Angehörigenarbeit

Häufig sind es gerade die Angehörigen seelisch erkrankter Menschen, die massiv mitleiden unter den Auswirkungen, die eine psychische Erkrankung eines nahestehenden Menschen auf das Zusammenleben, den Kontakt und sogar die eigene psychische Gesundheit haben kann. Mit unseren Angeboten für Angehörige möchten wir Sie gezielt ansprechen und Ihnen Möglichkeiten des Austausch und der Unterstützung geben.

Gerne können Sie ein Beratungsgespräch mit den Mitarbeitern unserer Kontakt- und Beratungsstellen vereinbaren, oder Sie sprechen uns an, falls Sie Interesse an unserer Angehörigengruppe haben.

Angehörigengruppe

Die Angehörigengruppe dient dem Austausch der Angehörigen untereinander und gibt Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten, rechtlichen Fragen, Umgang mit dem Betroffenen und seiner Erkrankung.

Besondere angehörigen-relevante Themen sind Schuld, Scham, Ängste, Verantwortung, Unabkömmlichkeit sowie Erschöpfung durch Überforderung. Wir wollen zuhören und neue Erfahrungen ermöglichen.

Die Angehörigengruppe wird sozialpädagogisch begleitet. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Unseren Flyer ‚Angehörigengruppe’ finden Sie hier zum Herunterladen.

Die Angehörigengruppe findet statt:

Am 1. Mittwoch im Monat, 18:00 – 19:30 Uhr
Kontakt- und Beratungsstelle 2 (KuB 2)
Trierer Straße 4
52078 Aachen
(siehe googlemaps)

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Leitung der Kontakt- und Beratungsstelle 2 in der Trierer Straße 4.

DER PARITÄTISCHE

AKTION MENSCH

Mit finanzieller Unterstützung...